Auf in die Berge

Auch im Sommer bewahrt sich Lech seine exklusive Note, allein schon durch die Lage auf über 1.500 Metern und seine Einbettung in eine Bergwelt wie aus dem Bilderbuch. Dieser »Schatz« wartet darauf, von Ihnen Schritt für Schritt entdeckt zu werden. Über 350 km markierte Wanderwege führen durch ein einzigartiges Gebiet mit majestätischen Gipfeln, blühenden Almwiesen, duftenden Wäldern, rauschenden Wildbächen und klaren Bergseen.

Genusswandern

Gipfeltour

Klettern

Lechweg

Unsere Wander-Tipps

Genusswandern – genießen Sie traumhafte Ausblicke, bunte Bergwiesen und lassen Sie sich in unseren verschiedenen Alphütten verwöhnen. Wir stellen Ihnen gerne eine passende Wanderung zusammen.

OBERLECH – KÖRBERSEE – HOCHTANNBERG

Leichte Wanderung, ca. 3,5 Stunden
Mit dem Orts- und Wanderbus nach Oberlech, über Gaisbühlalpe – Auenfelder zum Körbersee und weiter nach Hochkrumbach. Von dort mit dem Ortsbus wieder zurück nach Lech.

Bürstegg

Leichte Wanderung, ca. 3,5 Stunden
Mit dem Orts und Wanderbus nach Oberlech, über Auenfelder – Bürstegg und weiter zur Bodenalpe. Von dort mit dem Orsbus zurück oder für fleißige Wanderer über den Spazierweg zurück nach Lech.

NATURSCHUTZGEBIET GIPSLÖCHER

Leichte Wanderung, ca. 1,5 Stunden
Mit dem Orts- und Wanderbus nach Oberlech, über die Grubenalpe zu den Gipslöchern, eine Besonderheit, die in ganz Europa zu suchen ist.

LECHWEG – 2. ETAPPE

Leichte Wanderung, ca. 3,5 Stunden
Über den Lechweg – Bodenalpe – Lechschlucht – Warth.

RAVENSBURGER HÜTTE

Leichte Wanderung, ca. 4,0 Stunden
Vom Hotel weg über die Gstüatalpe – Stierlochjoch und zur Ravensburger Hütte – zurück geht’s dann wieder über die Stierlochalpe – Wasserfallweg nach Zug zum Fischteich. Von dort können Sie mit dem Wanderbus wieder zurück nach Lech fahren.

Wanderer am Lech

BUTZENSEE

Mittelschwere Wanderung, ca. 4,0 Stunden
Mit dem Orts- und Wanderbus nach Oberlech. Von dort über die Kriegerlape – Butzensee – retour wandern Sie über den Mohnenfluhsattel zurück nach Lech.

Zürsersee und Wiesele

Mittelschwere Wanderung, ca. 3,5 Stunden
Mit dem Orts- und Wanderbus nach Zürs. Von dort über den Zürsersee über das Wiesele zurück nach Lech.

Grüner Ring – 2. Etappe

Mittelschwere Wanderung, ca. 5,0 Stunden
Mit dem Orts- und Wanderbus nach Zürs. Von dort über den Zürsersee – Madlochjoch – Zug nach Lech – Alternativ wäre vom Madlochjoch zur Ravensburgerhütte – Stierlochjoch nach Lech.

GIPFELTOUREN

Für diejenigen, die richtig hoch hinauswollen – erleben Sie unvergessliche Gipfelmomente und genießen Sie die Unbeschwertheit am Berg.

Lech am Arlberg im Sommer

OMESHORN – 2557 m –
unser Hausberg

Schwere Gipfeltour – ca. 5-6 Stunden
Imposanter Blick zur Valluga, Zürsersee bis ins Rheintal

Wandern in Herbstlandschaft am Arlberg

KRIEGERHORN – 2544 m

Leichte Gipfeltour – ca. 2,5 bis 3,5 Stunden
Traumhafter Blick in den Ort und zum Schafberg.

Wanderer am Lech

MOHNENFLUH – 2540 m

Mittelschwere Gipfeltour – ca. 4-5 Stunden
Fantastischer Rundblick bis zum Bodensee

Wanderer rasten auf Brücke

HASENFLUH – 2544 m

Mittelschwere Gipfeltour – ca. 4-5 Stunden

Klettern

Kletterfeeling & Abendteuer – die Natur, den Fels spüren und die Freiheit genießen ... Lech bietet Klettertouren für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene – gerne buchen wir Ihnen einen Kletter-Guide.

Klettern in Lech

Klettergarten am Rüfikopf – 2300 m

Einfache Route perfekt für Einsteiger

KLETTERSTEIG am Karhorn – 2416 m

Mittelschwerer bis schwerer Klettersteig – ca. 4-5 Stunden
Bequem erreichen Sie viele Ausgangspunkte vom Hotel aus durch das Ortsbus und Wanderbusnetz in Lech. Zusätzlich sind in Lech einige Bergbahnen auch im Sommer geöffnet, die Ihren Aufstieg erleichtern.

Der Lechweg

Genusswandern – von der Quelle bis zum Fall. Wir sind ein Lechweg-Partnerhotel und sind Ihnen gerne bei der Organisation Ihrer Tour behilflich.